Wenn ich auf etwas nur schwer verzichten kann, dann ist es Schokolade. Auch eher in Richtung Zartbitter, weiße Schokolade ist mir meist zu süß. Und am allerliebsten mochte ich immer die Mischung aus Schokolade und Orange. Glutenfrei, zuckerfrei.

Da die allein wegen des vielen Zuckers von meinem Speiseplan verschwand, galt es ganz schnell für Ersatz zu sorgen. Und was soll ich sagen: Diese Creme ist mein neuer Liebling! Das Beste: ich löffel sie nicht nur einfach als leckeres Dessert, sondern streich sie mir auch als Schokocreme aufs Brot, mal mit, mal ohne Obst on top. Gibt ganz viel Energie für den Tag

Wer die Kombi mit Orange nicht mag, lässt sie einfach weg und nimmt die pure Schokocreme. Oder ihr mixt euch euren eigenen Favoriten, z.B. mit einer Prise Chili, etwas Kirschaft und getrockneten Kirschen oder kleinen Kakaonibs.

Rezept

Zubereitungszeit: 10 Min. | Kochzeit: 20-25 Min.

Zutaten

  • 1 Avocado
  • 1 Banane, reif
  • 5 TL reines Kakaopulver
  • Abgeriebene Schale einer Orange (oder sonst ein halbes Päckchen Orangenschale aus dem Bioladen)
  • 15 ml frisch gepresster Orangensaft

Zubereitung

  1. Avocadofleisch und kleingeschnittene Banane im Mixer oder mit einem Stabmixer pürieren.
  2. Kakaopulver, Orangenschale und Orangensaft unterrühren.

Dosha-Tipp: Für Kaphas nur in Maßen geeignet, da Avocados von Natur aus viel (gesundes) Fett und Bananen viel Fruchtzucker enthalten.