Darf ich vorstellen: eine richtige Wohlfühlsuppe, die wärmt und ordentlich satt macht. Das Rezept ist noch von meinem indischen Vater, auch Curry-King genannt. Einfach köstlich und ganz schnell gemacht. Ein Basic-Rezept, das in keiner ayurvedischen Küche fehlen darf.

Glutenfrei, zuckerfrei, fettarm.

Rezept

Zubereitungszeit: 10 Min. | Kochzeit: 20-25 Min.

Zutaten

  • 1 TL Kokosöl

  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt

  • 1 cm frischer Ingwer

  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt

  • 1 TL Kreuzkümmel

  • ½ TL Senfsamen

  • ½ TL Schwarzkümmelsamen (Kalonji)

  • ½ TL Kurkuma

  • ½ TL Koriander

  • 200g getrocknete, rote Linsen

  • 600ml Gemüsebrühe

  • 1 gehackte Möhre

  • 1 klein gewürfelte Tomate

  • 10 getrocknete oder frische Curryblätter

Zubereitung

  1. Kokosöl erhitzen und Zwiebel, Ingwer und Knoblauch kurz andünsten.

  2. Gewürze hinzufügen und rühren, bis es herrlich duftet.

  3. Linsen waschen, in den Topf tun.

  4. Mit Gemüsebrühe aufgießen, Möhre hineintun.

  5. 15 Min. köcheln lassen.

  6. Tomate und Curryblätter hinzufügen, weitere 5-10 Min. köcheln lassen.

  7. Mit frischen Rotis servieren oder pur genießen.